Ranftweg

Reisen
Reisen
Kurse
Kurse
Intensivzeiten
Intensivzeiten
Impressionen
Impressionen

Kurse

Wir laden erneut zu bewährten und neuen Wegen und Entdeckungen mit Tiefe und Weite,
zu Erfahrungen, die Natur - Kultur - Spiritualität verbinden,
zu Exerzitien der anderen Art und Pilgern alla francescana.

Hier finden Sie aktuelle Kurse und Impulse des Tauteams.

Franziskanische Angebote des Tauteams

pdfAusbildungsgang Lebens- und Glaubenswege begleiten - franziskanisch

Alle Reisen im Überblick: 

pdfFranziskanische Reisen 2024

pdfFranziskanische Exerzitien 2024

pdfFranziskanische Reisen und Exerzitien 2025

 

Lebens- und Glaubenswege begleiten franziskanisch

Die Sehnsucht nach einem gelingenden und erfüllten Leben ist gross.
Leben gelingt in der Auseinandersetzung mit sich selbst und in der Begegnung mit anderen.
Der Kurs ermöglicht Erfahrungen und eröffnet Räume der Reflexion für das tiefere Verständnis des eigenen Lebens- und Glaubensweges.
Wir bieten Instrumente, um selbst zielgerichtet unterwegs zu sein und um andere prozesshaft zu begleiten.
Die Kursteilnehmenden lernen, die entsprechenden Werkzeuge zu analysieren, zu überprüfen, weiterzuentwickeln und sie situationsgerecht einzusetzen.
Dabei lassen wir uns vom christlich-humanistischen Menschenbild leiten und vom Evangelium herausfordern.
In der spirituellen Vielfalt ist für uns die franziskanische Spiritualität tragend und wegweisend. Als Kursgemeinschaft verstehen wir uns als «Menschen auf dem Weg», als Pilgernde unterwegs
zu einem Ziel.
 
Die Kurseinheiten werden begleitet von
• Br. Dr. theol. Niklaus Kuster, Kapuziner, Dozent und Franziskus-Forscher
• Sr. Beatrice Kohler, Baldegg, Kunstpädagogin und Geistliche Begleiterin
• Dipl. theol. Eugen Trost, Soziokultureller Animator FH und Bildungsleiter Mattli Antoniushaus
• Lic. phil. Nadia Rudolf von Rohr, Franziskanische Gemeinschaft, Bibliodramaleiterin und angehende Theologin
 
Für ausgewählte Module zählen wir ausserdem auf die Mitarbeit von
• Dr. theol. Winfried Bader, Katholisches Bibelwerk Schweiz
• Sr. Dr. M. Anna Franziska Kindermann, OSF, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin
• Br. Helmut Schlegel, Franziskaner, Psychologe, Theologe und spiritueller Autor
 
Für Interessierte bieten wir am  31. März 2023, 14.15 Uhr Missionsprokura Olten, einen Infotag an, der vertieften Einblick geben und offene Fragen klären kann.

Nähere Infos und weitere Angaben siehe

pdfKursausschreibung Lebens- und Glaubenswege begleiten - franziskanisch 

Offene franziskanische Tagung

Datum: Samstag, 03. Februar 2024

 

In der Krise seines Lebens spürt Franziskus eine tiefe Sehnsucht. Seine egozentrischen Zukunftsträume sind in eine Sackgasse geraten. Er erfährt sich allein gelassen, entdeckt seine Einzigartigkeit, sucht seinen Weg und fragt nach seiner ureigenen Sendung.

Jeder Mensch ist als Original geschaffen, ist einzigartig.

Es gilt, die eigene Identität zu entdecken, zu entfalten und zu bejahen.

Wir tun es in einer Welt, die sich vom Schöpfer verabschiedet und in der Menschen sich zunehmend selbst «designen». Schönheitschirurgie boomt, Jugendwahn kaschiert das Älterwerden; Transhumanismus, KI, Mensch 2.0 beschäftigen die Philosophie. Lässt sich Selbstoptimierung mit Schöpfungstheologie verbinden, mit dem jüdisch-christlichen Bild des frei geschaffenen und mitschöpfenden Menschen? Wie lässt sich das «Leben in den Fussspuren Jesu» einer Zeit vermitteln, in denen Influencer Trends und Ideale vorgeben?

Wie gelingt es uns, in der eigenen Lebenswelt die eigenen Talente zu Gottes Freude einzusetzen?

Die Tagung steht franziskanisch Interessierten aller Lebensformen offen, bietet fundierte Impulse und lässt Raum für kreative Auseinandersetzung.

PROGRAMM

10.00 Einstieg

10.45 Impuls

11.30 Vertiefung

12.00 Atemholen am Mittag

12.15 Mittagessen

13.45 Impuls

15.30 Pause

16.00 Vertiefung

16.20 Schlusspunkt

17.00 Aufbruch

 

Zielgruppe:        Die Tagung steht franziskanisch Interessierten aller Lebensformen offen.
                            Sie bietet fundierte Impulse und lässt Raum für kreative Auseinandersetzung.

Ort:                      Mattli Antoniushaus, Morschach

Kosten:               Mittagessen und Kursbeitrag CHF 70.-

 

 pdfFlyer Offene Franziskanische Tagung 2024

Bigorio-Tagung

Datum: 06. bis 08. November 2024

 

Du im Wir
herausgerufen – verbunden – gesandt

Wir Menschen sind Individuen und leben in vielfältigen Beziehungen.
Unsere Verbindungen sind familiär, zwischenmenschlich, kirchlich, gesellschaftlich, global und in der Schöpfung naturgegeben.
Als Töchter und Söhne Gottes sind wir herausgerufen aus der anonymen Masse.
Geschwisterlichkeit verbindet uns in Gemeinschaften, Kirchen und mit der Menschheitsfamilie.
Menschliche WIR-Geflechte können konstruktiv oder destruktiv wirken. Das Miteinander kann verbindend oder trennend sein.
Was kennzeichnet franziskanische Geschwisterlichkeit – im eigenen Kreis und in der INFAG-Welt? Als Ekklesia sind wir herausgerufen! Wohin?
Was heisst pfingstliche Öffnung heute? Der Weg an die Peripherie und an die Enden der Erde? Franziskanische Sendung – auch im eigenen Alltag?

 

Zielgruppe:         Der Kurs ist ausgerichtet auf franziskanische Ordensleute, Geschwister der FG und Mitglieder neuer franziskanischer Kreise

Ort:                      Convento Santa Maria, Bigorio im Sottoceneri

Dauer:                 Mittwochabend 18°° bis Freitagnachmittag 16°°

 

 

Friedenswege in den Ranft

Ein Frühlingstag mit franziskanischen Weggeschichten. Gemeinsam sind wir unterwegs in den Ranft, ausgehend von Alpnachstad, Sachseln oder vom Flüeli und feiern in der Ranftkapelle Gottesdienst.

 
Nächstes Datum: Samstag, 04. Mai 2024
 
 
 
 
 

Friedensgebet im Ranft

Mit der Friedensliebe des Franziskus in den adventlichen Ranft. Franziskanische Schwestern und Brüder laden zum Friedensgebet ein.

  

Samstag, 30. November 2024

pdfFlyer Friedensgebet im Ranft 2024