Ranftweg

Ein Frühlingstag mit franziskanischen Impulsen unterwegs

RanftwegDer aufbrechende Frühling macht Lust auf die Natur!

Dankbar, dass wir in der Schweiz keine Ausgangssperre haben und uns in Kleingruppen draussen bewegen dürfen, planen wir die Durchführung unseres diesjährigen Pilgerweges in den Ranft. 

Wir sehen Massnahmen vor um den geltenden Corona-Regeln gerecht zu werden – vergangenen Dezember haben wir am Adventsgebet dazu bereits gute Erfahrungen gemacht.

Begleiten in den Ranft wird uns eine der eindrücklichen Frauen aus der christlichen Geschichte, die sich in ihrer Zeit herausfordern lassen. Sensibel für soziale Nöte, mutig in ihrem praktischen Handeln und oft auch innovativ in der Kirche sprechen sie bis in die Gegenwart.

Mit Elisabeth von Thüringen tritt eine dieser Lichtgestalten in den Anfängen der franziskanischen Bewegung auf. Ihr Leben und Wirken gibt uns Impulse mit auf den Weg.

Nähere Infos finden sich hier: https://www.tauteam.ch/images/PDF/2021/Ranftweg-Flyer-2021.pdf