Ranftweg

Nicht du trägst die Wurzel...

- die Wurzel trägt dich!

Jakobsweg2020Sept T3 FlüeliRanft

Corona liess dieses Jahr den Aufenthalt in Francescos Heimat nicht zu. So fanden die Intensivtage vom 6. – 12. September 2020 im Klösterchen der Franziskaner im Flüeli-Ranft statt. Fünf Brüder aus fünf verschiedenen Nationen boten den Einkehrwilligen Herberge an einem Ort, der eine bewegende Einkehr in franziskanischem Geist und ein gutes Miteinander in einer schönen Landschaft ermöglichte. Schon Bruder Klaus kehrte nach der Suche im Nordwesten wieder zurück in diese seine heimatliche Gegend und konnte da seine Sehnsucht nach Gott stillen. Sr. Imelda und Br. Klaus Renggli begleiteten die Teilnehmenden auf ihrer eigenen «Wurzelsuche» im Flüeli-Ranft: Sie konnten den eigenen Wurzeln auf dem Boden ihrer Herkunft und ihres Lebensweges nachgeheen. Zur franziskanischen Erfahrung trug auch die herzliche brüderliche Gastfreundschaft bei. Dank dem Geber alles Guten!

Das Bild zeigt die Pilgergruppe, die Niklaus und Nadia von Einsiedeln in den Ranft begleiteten und die am Tag eintraf, als die Exerzitien in diesem Dorf eben zu Ende gegangen waren.

 

Wohnstube im Familienhaus der Von Flüe: Bruder Klaus lernte als Bauer und Familienmann, sich kurze und regelmässige Zeiten der Einhehr auch mitten im Alltag zu sichern. Wir wünschen dies auch den Zurückgekehrten!

Ranftweg2020 NiklausFamilienhaus13