Ranftweg

Assisi menschenleer - Gottesdienst über Internet

Assisi SanFrancesco CoronaKriseMenschen in allen Ländern Westeuropas werden in eine Ausnahmesituation geworfen, die wohl kaum jemand vor kurzem auch nur erahnt hätte. Während Schwestern aus freier Wahl «in Klausur leben», müssen sich nun Bürger aller Generationen und auch Kinder und Jugendliche darin üben. Thomas Freidel, der als Minorit und Pilgerseelsorger in Assisis San Francesco lebt, schildert wie es seiner Gemeinschaft damit ergeht: im Sacro Convento und mit einer Franziskuskirche, die seit Menschengedenken noch nie so still und einsam lagen. Der Gottesdienst von 07.15 und die Stundenliturgie werden über facebook weltweit übertragen. Ein kleiner Trost für ausfallende Assisireisen und franziskanische Menschen, die unter Gottesdienst-Verbot hierzulande leiden.

facebook-Seite von San Francesco mit live-Kamera und mit Gottesdiensten online:

San Francesco di Assisi - live

An Weihnachten 1252 machte übrigens Klara von Assisi, die krank im Dormitorium lag und nicht an der Mitternachtsmesse der Schwestern unten in der Kirche teilnehmen konnte, durch eine Seelenreise eine ähnliche Erfahrung: Im Heiligsprechungsprozess sprechen Schwestern von einer "Tele-Vision", dem überraschend ermöglichten zuhörenden und zuschauenden Mitfeiern der brüderlichen Liturgie durch die heilige Schwester.

Das ganze Interview von Radio Vatikan mit Bruder Thomas :

Interview von Vatican News mit Br. Thomas Freidel vom 14. März 2020